Landkreis Schwäbisch Hall

Seitenbereiche

A-a a-A

Volltextsuche

Menü öffnen

Weitere Informationen

Zentraler Kontakt

Landratsamt
Schwäbisch Hall

Münzstraße 1
74523 Schwäbisch Hall
Fon: 0791/755-0
Fax: 0791/755-7362
E-Mail schreiben

Postfachadresse
Postfach 11 04 53
74507 Schwäbisch Hall

06. Auto/Führerschein

1.  Führerscheine für Personenkraftwagen und Motorräder

Ihr im Herkunftsgebiet erworbener Führerschein (ausländischer Führerschein) berechtigt Sie ab dem Einreisetag nur noch ein halbes Jahr lang zum Führen von Kraftfahrzeugen, wenn dieser noch so lange gültig ist. Nach dieser Zeit ist das Führen eines Fahrzeuges mit einem ausländischen Führerschein, außer EU-Führerschein, nicht mehr erlaubt. Ihr ausländischer Führerschein kann umgeschrieben werden, wenn dieser bei der Antragstellung noch gültig ist. Dazu müssen Sie in der Regel eine theoretische (diese kann auf Antrag auch in vielen Fremdsprachen abgelegt werden zum Beispiel russisch, türkisch, hocharabisch) und praktische Prüfung bestehen.
Nähere Auskünfte erteilen Ihnen die Fahrschulen und die Führerscheinstelle im Landratsamt.

Führerscheinstelle Schwäbisch Hall
Münzstraße 1
D-74523 Schwäbisch Hall
Tel.: 0791/755-8866 
Führerscheinstelle Crailsheim
In den Kistenwiesen 2/1
D-74564 Crailsheim
Tel.: 07951/492-9997

Der Antrag auf Umschreibung Ihres alten Führerscheines ist bei Ihrer Stadt- oder Gemeindeverwaltung zu stellen. Dabei müssen Sie angeben, welche Fahrerlaubnis Sie beantragen und in welcher Fahrschule Sie den Befähigungsnachweis erbringen wollen.

Mitzubringen:

  • Ausweis (Reisepass)
  • Übersetzung des Original-Führerscheins und Nachweis, dass dieser noch gültig ist
  • Original-Führerschein und keine Kopie davon
  • Sehtestbescheinigung
  • Bescheinigung über die Teilnahme an einem Kurs „Erste Hilfe“ (Kurs kann z.B. beim Deutschen Roten Kreuz,
    Tel.: 0791/7588-0 und über die verschiedenen Fahrschulen gemacht werden)
  • Kosten:   Gebühr Landratsamt - Führerscheinstelle: ca. 35,00 – 45,00 €, Gebühr TÜV für theoretische Prüfung: 22,49 € Klasse B,  Gebühr für praktische Prüfung 91,75 € zuzügl. Gebühr der Fahrschule ca. 80,00 – 100,00 €
  • Sollten Fahrstunden zur Vorbereitung der praktischen Prüfung notwendig sein, so erfragen Sie die hierfür anfallenden Kosten bei einer Fahrschule (siehe Telefonbuch).

Wichtig!
 
Wenn nach Ablauf von sechs Monaten seit Ihrer Einreise Ihr Führerschein noch nicht umgeschrieben wurde, dürfen Sie in Deutschland keine motorisierten Fahrzeuge fahren. Sie machen sich sonst strafbar. Außerdem haftet in einem solchen Fall auch keine Versicherung, wenn Sie einen Schaden verursachen.
Erkundigen Sie sich deshalb rechtzeitig über die Umschreibungsvoraussetzungen und fahren Sie nach Ablauf des ersten halben Jahres nach Ihrer Einreise nur mit einer deutschen Fahrerlaubnis.

  • Besonderheiten bei der Umschreibung von Lastkraftwagen-Führerscheinen erfragen Sie bitte bei der Führerscheinstelle im Landratsamt.
  • Theoretische und praktische Prüfung können nur mit Vorlage eines gültigen Ausweises (in der Regel Pass oder Aufenthaltstitel) abgelegt werden!
  • Führerscheine der EU-Mitgliedsstaaten, die mit Prüfung erworben wurden. müssen nicht umgeschrieben werden. Es empfiehlt sich aber die Beantragung des Kartenführerscheines.

2.  Versicherungen

Für jedes Auto in der Bundesrepublik Deutschland ist eine Haftpflichtversicherung abzuschließen. Holen Sie mehrere Angebote von verschiedenen Versicherungen ein, denn es gibt große Preisunterschiede und unterschiedliche Leistungen. Neben der Haftpflichtversicherung können sie freiwillig eine Teil- oder Vollkaskoversicherung abschließen. Fragen Sie bei der Versicherungsgesellschaft, welche Schäden diese abdecken und wie hoch die Selbstbeteiligung ist.

Bevor Sie einen eigenen Unfallschaden Ihrer Teil- oder Vollkaskoversicherung melden, erkundigen Sie sich, in einer Werkstatt wie hoch der Schaden ist und fragen Sie Ihre Versicherung, wie Ihre Prämie im Falle einer Schadensregulierung steigt. Bei kleineren Schäden ist es oft günstiger, die Reparaturkosten selber zu bezahlen. Je länger Sie unfallfrei fahren, umso mehr sinken Ihre Versicherungsbeiträge.
Wenn Sie sich für eine Versicherung entschieden haben, lassen Sie sich eine Versicherungsbestätigung (eVB-Nr.) ausstellen.  


3.   Anmeldung

Jedes Auto, Motorrad muss „angemeldet“ werden.
Hierzu müssen Sie zur Zulassungsstelle des Landratsamtes gehen.

Landratsamt Schwäbisch Hall

Münzstraße 1
D-74523 Schwäbisch Hall
Tel.: 0791/755-8855
Landratsamt Schwäbisch Hall
Außenstelle Crailsheim
In den Kistenwiesen 2
D-74564 Crailsheim
Tel.: 07951/492-9996

Mitzubringen:

  • Versicherungsbestätigung von Ihrer Versicherung mittels eVB-Nummer
  • Bescheinigung über Hauptuntersuchung
  • Pass/Personalausweis evtl. Anmeldebescheinigung
  • SEPA-Mandat  für Abbuchung der Kfz-Steuer mit Unterschrift des Fahrzeughalters und des Kontoinhabers
  • Alte Zulassungsbescheinigung Teil I (Fahrzeugschein)
  • Zulassungsbescheinigung Teil II (Fahrzeugbrief)
  • Kosten:   Anmeldegebühr zwischen 20 € – 60 €, Kennzeichen ungefähr 30 €, Wunschkennzeichen (nicht reserviert) 10,20 €, (reserviert) 12,80 €


Wollen Sie Ihr angemeldetes Fahrzeug abmelden, so geschieht dies ebenfalls bei der Zulassungsstelle. Vorzulegen sind die Zulassungsbescheinigung Teil I und die Kennzeichen. 

Kosten: 7,70 €


4.  Haupt- und Abgasuntersuchung

Ein Auto wird erstmals nach drei Jahren und danach alle zwei Jahre auf die technische Sicherheit im Straßenverkehr überprüft. Dies geschieht durch die Technischen Prüfstellen. Im Landkreis Schwäbisch Hall finden Sie diese:

TÜV Baden-Württemberg    
Fahrzeugprüfungen      
Haller Str. 32       
D-74523 Schwäbisch Hall     
Tel.: 0791/939193-0     
Fax: 0791/47471                                                           
TÜV Baden-Württemberg
Fahrzeugprüfungen
Ludwig-Erhard-Str. 116
D-74564 Crailsheim
Tel.: 07951/95230-0
Fax.: 07951/95230-20
DEKRA                                                
Raiffeisenstr. 17                                                      
D-74523 Schwäbisch Hall                                     
Tel.: 0791/946092-0
DEKRA
Ludwig-Erhard-Str. 102
D-74564 Crailsheim
Tel.: 07951/294148
GTÜ                                                    
In der Kerz 13/1                                                      
D-74523 Schwäbisch Hall                                           
Tel.: 0791/939850    
GTÜ
Haller Str. 197
D-74564 Crailsheim
Tel.: 07951/955066

Mitzubringen:

  • Fahrzeugschein
  • Kosten: für Personenkraftwagen (PKW) 56,00 €,  mit Abgasuntersuchung 92,00 €


Abgasuntersuchung (AU):
 
Die Abgase eines Autos werden in der Regel zusammen mit der Hauptuntersuchung geprüft;
der AU -Test kann in Werkstätten oder bei den Technischen Prüfstellen durchgeführt werden.
 
Viele Autohäuser übernehmen für Sie die Vorfahrt zur Hauptuntersuchung, AU und Anmeldung, wenn Sie bei diesen ein Auto erwerben. Einigen Sie sich mit dem Verkäufer wer diese Kosten übernimmt. 
  

Weitere Informationen

Zentraler Kontakt

Landratsamt
Schwäbisch Hall

Münzstraße 1
74523 Schwäbisch Hall
Fon: 0791/755-0
Fax: 0791/755-7362
E-Mail schreiben

Postfachadresse
Postfach 11 04 53
74507 Schwäbisch Hall